Suche
Suche Menü

Lerntipp: Deutsch unterwegs

Wie kannst du dein Deutsch verbessern, während du draußen unterwegs bist? Wenn du in einem deutschsprachigen Land lebst, gibt es viele Möglichkeiten, wie du auf der Straße, beim Spazierengehen oder in Bus und Bahn ganz einfach deine Deutschkenntnisse trainieren und erweitern kannst. Die folgenden Tipps orientieren sich an allen Fertigkeiten und sollen dich dazu anregen, deine deutschsprachige Umgebung gezielt als Lernhilfe zu nutzen.

Zuhören

Am einfachsten ist es, den Menschen genau zuzuhören: Was verstehst du schon, welche neuen Wörter begegnen dir? Wie klingt die deutsche Sprache? Auch wenn du noch kaum etwas verstehst, kannst du genau hinhören und dich so an den natürlichen Klang, die Melodie und den Rhythmus der Sprache gewöhnen. Filme, Nachrichtensendungen oder das Radio bieten zwar auch sehr gute Möglichkeiten, um dein Hörverständnis zu trainieren, aber die Menschen auf der Straße sprechen vielleicht einen Dialekt oder zumindest ein natürlicheres Deutsch, das sich manchmal sehr von dem Standarddeutsch in den Medien unterscheidet – und du willst ja schließlich mit den „echten, normalen“ Menschen kommunizieren!

Lesen

Schilder, Hinweise, Werbeplakate, Anzeigetafeln, Flyer, Zeitungen, … Es gibt jede Menge Lesestoff da draußen, den du unterwegs zum Deutschlernen nutzen kannst. Schau dir zum Beispiel Bilder, Überschriften, Slogans, bereits bekannte Wörter und den formalen Aufbau gut an und versuch zunächst, dir daraus den Kontext zu erschließen. Vielleicht kannst du dann aus dem Kontext und den Wörtern, die du bereits kennst, sogar schon einzelne neue Wörter ableiten und verstehen?

Notizen machen

Nun hast du den Menschen gut zugehört und einige Wörter oder Redewendungen mitbekommen, die du noch nicht kennst. Du willst dir diese unbedingt merken oder zu Hause nachschlagen – aber du hast sie wieder vergessen. Deshalb ist es gut, wenn du immer einen Notizblock dabei hast, um Wörter, die du gerade aufgeschnappt hast, sofort aufschreiben zu können. Mobile Geräte kannst du natürlich auch benutzen 🙂 Hauptsache, du kannst unbekannte Wörter sofort irgendwo notieren, damit du sie später nicht wieder vergisst.

Menschen ansprechen

Sprich die Leute auf der Straße direkt an! Frag nach Informationen: nach dem Weg, wann der nächste Bus kommt oder wie spät es ist – egal, ob du die Information wirklich brauchst oder nicht. Und natürlich kannst du kein Englisch, das wäre doch viel zu einfach 😉 Wenn du mutig und offen bist, kannst du auch auf andere Weise versuchen, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Mit Hundebesitzern funktioniert das zum Beispiel oft sehr gut. Trau dich und probier verschiedene Möglichkeiten aus!

Artikel hören

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen