Suche
Suche Menü

Lerntipp: Das deutsche R



Kurze Übungen zum gutturalen R

In diesem Video zeige ich euch einige kurze Übungen zum deutschen r-Laut [ʀ] bzw. [ʁ]. So deutsch ist er aber eigentlich gar nicht, denn im Französischen spricht man das R ebenfalls guttural – deshalb sagt man auch „französisches R“ – und in vielen deutschen Dialekten wird das R mit der Zungenspitze gerollt. Es ist also überhaupt kein Problem, wenn ihr das R rollt! Trotzdem weiß ich, dass viele von euch sehr motiviert sind, das deutsche R auch „richtig deutsch“ auszusprechen.

Je nach lautlicher Umgebung wird das R natürlich anders realisiert. Diese Übungen beziehen sich ausschließlich auf den gutturalen Laut.

Viel Erfolg!

Artikel hören

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Tag, Frau Fröhlich,
    ich weiß nicht, ob Sie wirklich Deutsch unterrichten… So, wie Sie mithilfe von vielen schnellen Sätzen in Deutsch die einfache Sache mit der Aussprache von „R“ erklären, wird keinem meiner Schüler helfen. Wenn die Lernende Sie verstehen, dann sind diese soweit, auch die richtige Aussprache zu beherrschen.
    Das ist immer das gleiche Problem bei den DaF/DaZ- Dozenten, die Deutsch als Muttersprache haben. Sie wissen oft gar nicht, wie wenig die TN von ihrem Geschwätz verstehen.. Tut mir leid, aber immer wieder bestätigt sich meine These.
    Das nächste Mal sagen Sie doch einfach: R ist CH und R und zeigen Sie es (das tun Sie schön). Mehr brauchen die Menschen nicht. Jetzt wiederholen die Teilnehmer mehrmals R, R, R, auch in einzelnen Wörtern. So, das war´s.

    Liebe Grüße,
    Jana Tegel

    Antworten

  2. Hallo liebe Michaela

    Ich übe schon seit 2 Jahren das gutturale R aber es gelingt mir leider nicht. Tortzdem wollte ich dir sagen, dass du klasse bist 🙂 und zwar dreihunderdreiunddreißigmal klasse ^^

    LG aus Berlin,
    Enrique B.

    Antworten

  3. super! Werde ich in meinem Unterricht mal benutzen!! Die Kinder werden insbesondere das Gurgeln gerne machen! Ich glaube ich werde viele weitere tolle Ideen fuer meinen Unterricht auf deinem Blog finden. Rücktrittbremse (hahaha…Deutsch ist echt krass!) Danke!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen